Charme der Toskana

 

Nur wenige Kilometer von Florenz und südwestlich von Siena liegt das mittelalterliche Städchen – Massa Marittima. Auf 380m drohnt die Stadt über die Maremma Ebene.

Der erste Name „Massa“ vermutet man den Ursprung beim antiken Landgut „Massa Veternensis„. Allerdings ist dies aufgrund der nicht genauen Lage nicht mehr nachvollziehbar. Den Zusatz „Marittima“ erhielt Massa erst im Mittelalter und trägt ihn heute noch.

Massa Marittima umgibt sich mit Olivenhainen, Weinberge und viele Wälder, die mehr und mehr von der Biker Gemeinde schätzen und lieben gelernt wird. Hier lässt sich das sportive Lebensstil mit dem Genuss vereinen. Egal ob mit dem Rennrad oder Mountainbike, hier gibt es jede Menge Platz zum austoben. Und wer sein Bike mal auf die Seite stellt, kann Ausflüge in alle Himmelsrichtungen unternehmen. Florenz, Pisa, Siena und viele mittelalterliche Dörfer umgeben die Maremma.

Sowohl der Fußweg hinauf in die Stadt wie auch mit dem Fahrrad kann man gut 20 bis 30 Minuten kalkulieren, denn die Steigungen sind nicht ohne. Auf dem Weg wird man jedoch mit einem grandiosen Ausblick, kurzen schattigen Passagen, die an den Olivenhainen vorbeiführen und mit leuchtend roten Mohnblumen belohnt.

Massa Marittima ist in drei Bezirke aufgeteilt: Cittavecchia, Cittanuova und Borgo. Der alte Teil der Stadt verteilt sich rund um die Piazza Garibaldi. Hier findet sich unter anderem der Dom und das Rathaus und ist Treffpunkt für Jung und Alt.

Oberhalb der Stadt befindet sich der neue Teil dieses Örtchens und schmückt sich mit der mächtigen Senese Festung. Borgo, liegt im unteren Teil des historischen Zentrums.

Wer hier auf meinem Blog schon eine Weile mitliest weiß, dass es mich immer wieder in die Gassen, Seitenstraßen und weg von den Touristentrampelpfade zieht. Das lohnt auch hier in Massa Marittima.

Meine Entdeckungstour hat mit dem Fußweg ab meiner Unterkunft Massa Veccia begonnen und schlängelt sich vorbei an Pferdekoppeln und Olivenhainen. Ganz hinauf bis zum höchsten Punkt mit der fantastischen Aussicht auf die Stadt. Besonders abends, bei perfektem Licht, ist alles zart und weich in die Abendsonne getaucht.

Hier, an der Piazza Garibaldi trifft sich Jeder und alle wichtigen Gebäude befinden sich rund um den Platz: die Kathedrale, Palazzo del Podestà, Palazzo Comunale, Palazzo der Grafen Biserno, Malfatti Palast und das Bischofspalast. Eines haben diese Gebäude gemeinsam, sie wurden alle mit dem lokalen Travertinstein erbaut.

Morrisfarm & Cantina Morris

Wer sich hier einmal tummelt, sollte unbedingt einen Abstecher auf die Morrisfarm einplanen. Neben dem fantastischen Blick gibt es dort großartige Weine und feine Spezialitäten.

Nicht umsonst gilt die Morrisfarm als kleiner Geheimtipp.
Strada Provinciale Vado All’Arancio, 58024 Massa Marittima

Wer in der Stadt etwas shoppen will, schaut ganz einfach in der Cantina Moris vorbei und findet hier einige Spezialitäten der Morrisfarm.
Via Butigni, 1, 58024 Massa Marittima

Bike Garage

In der Bike Garage gibt es alles was das Fahrradfahrer Herz begehrt. Von der Ladestation für das E-Bike, bis hin zu einem Kaffee.

Achja, in derselben Straße befindet sich auch die Moris Cantina.

Restaurant Tipps

Essen hat in Italien einen großen Stellenwert. Angefangen wird mit einer Primi wie Pasta & Co., aber auch ein Salat und Bruschetta landen auf italienischen Tischen. Als Secondo gibt es dann Fleisch, Fisch oder Pizza.

Wer über die Piazza Garibaldi schlängelt hat hier schon die erste Wahl. Aber ein Blick in die Seitenstraßen lohnt sich nicht nur kulinarisch. Hier ein paar Restaurant Tipps in Massa Marittima.

Il Gatto e la Volpe

Das Restaurant vom Kater und dem Fuchs, so die wörtliche Übersetzung. Die Speisekarte ist klein, wie die Tische, die in der schmalen Gasse stehen, dafür umso größer die Gastfreundlichkeit und leckere Speisen.
Il Gatto e la Volpe, Vicolo Ciambellano, 12, 58024 Massa Marittima

Il corso

Mein Highlight. Günstig und gut und ganz besonders der herzliche Service der zwei Besitzer. Im Il corso fühlt man sich sofort willkommen. Zur Begrüßung kommt ein Glas Sekt mit unterschiedlichen Grüßen aus der Küche und nach dem Essen folgt die Flasche Schnaps auf den Tisch. Umso später der Abend, umso mehr tummeln sich die Einheimischen vor dem Restaurant auf einen kurzen Ratsch und ein Getränk. Mittendrin!
Il corso, Via della Libertà, 38, 58024 Massa Marittima

Enoteca Il Bacchinos

Hier sucht man den  Aperol Sprizz vergebens, dafür gibt es hervorragende Weine und passende Kleinigkeiten zur Begleitung. Der Besitzer ist ein Charmeur und weiß seine Kunden zu verzaubern. Mit seiner Frau betreibt der aus ursprünglich Ägypten stammende Besitzer, diesen wundervollen Laden voller Herzblut
Enoteca Il Bacchinos, Via Moncini, 8, 58024 Massa Marittima

Buchempfehlung für Dich:

Wer sich in die kulinarische Seele Italiens weiter hineinlesen möchte, für den habe ich noch einen Buchtipp: Reise zum Wein: Toskana. Für Weinliebhaber die perfekte Lektüre.

Egal ob Genussreise oder Action, beides kann man in der Toskana bestens miteinander verbinden. Ich hoffe dir hat diese Reise gefallen und macht dir Lust auf mehr.

Das könnte Dich auch interessieren
Bruschetta

Bruschetta

Leckere Tomaten auf´s Brot Bruschetta lässt sich wunderbar vorbereiten und eignet sich als Vorspeise, passt aber auch gut zum Salat und zum grillen. Das Rezept ist einfach, aber der Genuss...

mehr lesen
Siena

Siena

Ein zweites Date Als eine der schönsten Stadt der Toskana und sogar Italiens wird Siena betitelt und damit steht sie dem eifersüchtigen Florenz nichts nach.Wenn man durch die Siena schlendert,...

mehr lesen

HINWEIS: Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Das bedeutet, wenn Du ein Produkt über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.

Das könnte Dich auch interessieren
Esskultur – Tischsitten in anderen Ländern

Esskultur – Tischsitten in anderen Ländern

Es heißt ja immer - andere Länder, andere Sitten. So auch zu Tisch. Wer sich zu Tisch nicht blamieren möchte, der sollte sich die Tischmanieren der einzelnen Länder verinnerlichen. Denn was in unseren Kreisen eher für unschick gilt, ist in anderen Ländern ein Zeichen...

Bruschetta

Bruschetta

Leckere Tomaten auf´s Brot Bruschetta lässt sich wunderbar vorbereiten und eignet sich als Vorspeise, passt aber auch gut zum Salat und zum grillen. Das Rezept ist einfach, aber der Genuss hoch.Zubereitung   Tomaten waschen, den Strunk und das grün entfernen und...

Siena

Siena

Ein zweites Date Als eine der schönsten Stadt der Toskana und sogar Italiens wird Siena betitelt und damit steht sie dem eifersüchtigen Florenz nichts nach.Wenn man durch die Siena schlendert, begegnen einem immer wieder Tiere auf Wappen, Fahnen und auch Souvenirs und...

HINWEIS: Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Das bedeutet, wenn Du ein Produkt über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.

Diese Webseite nutzt Cookies um die Funktionalität der Seiten für Besucher zu optimieren Weitere Hinweise unter Datenschutzerklärung.  Opt-Out: Click here.